Deutsch-Französisches Volksfest in Berlin

In Berlin ist immer etwas los! Das schätze ich sehr an der Stadt. Wenn ich samstags etwas unternehmen möchte, findet sich immer eine spannende Veranstaltung, ein pompöses Event oder eine einmalige Ausstellung. Berlin ist genau das Gegenteil von Langeweile und Einöde. Einmal im Jahr findet das deutsch-französische Volksfest in Berlin auf dem Zentralen Festplatz statt. In diesem Jahr war ich das erste Mal zu Besuch und möchte euch mit diesem Post einen kleinen Eindruck in den Trubel geben.

deutsch_französisches_Volksfest_Berlin_Frisch_Verliebt_3
Ehrlich gesagt ist der Name deutsch-französisches Volksfest etwas übertrieben. Denn leider ist es wie ein normaler Rummel mit Fressbuden, Fahrgeschäften und viel zu vielen Menschen auf einem Fleck. Das Besondere allerdings: Es gibt ein paar Stände, die einige typische französische Spezialitäten wie Crèpe ud Froschschenkel anbieten. Und natürlich gibt es Wein.

deutsch_französisches_Volksfest_Berlin_Frisch_Verliebt_4
Das war es dann leider auch schon zum Thema Frankreich. Ich möchte mit diesem Post ganz und gar nicht das Fest schlecht reden. Nur ich persönlich hatte etwas mehr erwartet. Denn im Grunde ist es ein normales Volksfest mit wenigen französischen Akzenten. Wir hatten trotzdem unseren Spaß – so viel sei gesagt. Wir sind Kettenkarussell gefahren und haben dabei die schöne Aussicht genossen. Ich habe den besten Crèpe der Welt gegessen, der mit Kinder bueno gefüllt wurde. Wir haben uns ein Glas französischen Wein gegönnt und natürlich musste ich einige Fotos für euch schießen. Ohne Kamera gehe ich schließlich nicht aus dem Haus.

deutsch_französisches_Volksfest_Berlin_Frisch_Verliebt_7
Ein Highlight war definitiv die Bonbon-Abteilung. Wir schauten zu, wie noch traditionell per Hand Bonbons hergestellt wurden. Jedoch keine Nullachtfünfzehn Dinger, sondern Bonbons, die in der Mitte ein Muster zeigten. Für mich ist es ein absolutes Wunder, wie man solch kleinen Motive in das Bonbon einarbeiten kann. Leider haben wir keinen Beutel mitgenommen, was mich noch immer ärgert. Die Ananas-Bonbons sind optisch doch der Knaller oder?

deutsch_französisches_Volksfest_Berlin_Frisch_Verliebt_5
Wir haben definitiv ein paar schöne Stunden beim deutsch-französischen Volksfest erlebt. Aber für meinen Geschmack hätte es ruhig etwas französischer sein dürfen. Übrigens habe ich gelernt, dass das Fest bereits seit 1963 jedes Jahr in Berlin stattfindet und immer um den 14. Juli stattfindet. Denn an dem Tag findet der Französische Nationalfeiertag statt.

deutsch_französisches_Volksfest_Berlin_Frisch_Verliebt_6
Wie habt ihr euer Wochenende verbracht? Habt ihr etwas aufregendes erlebt oder es euch zu Hause gemütlich gemacht? Ich freue mich auf eure Antworten in den Kommentaren. Ich wünsche euch einen schönen Tag – in Berlin und überall sonst.

Liebste Grüße
eure Anne 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*