Drink mit Sekt, Cranberries und Orange

* Dieser Beitrag enthält Werbung.

Silvester steht vor der Tür und ich möchte euch ein schnelles Rezept zeigen, mit dem ihr euren Neujahrs-Sekt etwas aufpeppen könnt. Viele Zutaten und viel Vorbereitungszeit braucht ihr nicht. Einfach alles zusammen kippen und eine Orange schneiden – klingt easy oder? Dafür schmeckt der Drink umso besser. Mein Tipp: Bereitet den Drink in einem Getränkespender zu, dann können sich eure Gäste an Silvester selbst ein Glas zapfen.

Falls ihr noch auf der Suche nach weiteren Getränke-Ideen für Silvester seid, dann stöbert gerne in meinem Archiv. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckerem Grapefruit-ProseccoProsecco mit Rosmarin und Crème de Cassis oder einem Granatapfel-Ingwer-Cocktail? Hier gibt es auch noch einen süßes Rezept mit Sekt – gebackene Mango-Kokos-Donuts, die eine super Alternative zu traditionellen Pfannkuchen an Silvester sind.

Man nehme (für etwa 5 bis 6 Gläser)

  • 1 Flasche Sekt (zum Beispiel von Söhnlein Brillant)
  • 400 ml Cranberry-Saft
  • frische Cranberries
  • 1 Orange

So wird's gemacht

  1. Sektflasche und Saft mindestens zwei Stunden vorher in den Kühlschrank stellen.
  2. Sekt in die Gläser gießen und mit Cranberry-Saft aufgießen.
  3. Orange heiß abwaschen und trocken rubbeln. Anschließend wird die Orange halbiert. Einige Tropfen von der frischen Orange direkt zum Cranberry-Sekt geben.
  4. Den Rest der Orange schneidet ihr in schmale Stücke und gebt jeweils eins davon in ein Sektglas. Mit frischen Cranberries dekorieren.

Wie hat euch mein Quick-Tipp gefallen? Was trinkt ihr am liebsten an Silvester? 

Eure Anne ♡

* Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Söhnlein Brillant. Meine Meinung bleibt davon wie immer unberührt. Das Konzept und das Rezept für diesen Beitrag stammen von mir.

Print Friendly, PDF & Email

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*