Matcha Limetten Eistee

Matcha_Eistee_mit_Limetten_Frisch_Verliebt_1

Auf meinem Blog ist es in letzter Zeit ziemlich still gewesen, denn es liegen spannende Wochen hinter mir. Zwei große Hochzeiten wurden gefeiert, eine liebe Freundin war zu Besuch in Berlin und auch beruflich habe ich spannende Projekte angepackt, die mir allerdings keine Zeit zum Bloggen ließen. Nun ist es aber vorbei mit der Stille und ich verrate euch direkt ein super leckeres Rezept für selbstgemachten Machta Limetten Eistee. Für die Zubereitung braucht ihr übrigens keine fünf Minuten. Perfekt oder?

Matcha_Eistee_mit_Limetten_Frisch_Verliebt_3

Die Idee für das Rezept kam mir während des Sommers. Ich trinke ganz gerne hin und wieder einen Matcha Latte, denn ich mag die leichte Grüntee-Note und die langanhaltende Koffein-Wirkung ist mir ein willkommener Nebeneffekt. Während der warmen Sommermonate war mir ein Glas Matcha Latte allerdings zu schwer und ein heißes Getränk war auch nicht unbedingt das, wonach ich mich bei 30 Grad sehnte. Ich wollte aber nicht auf meine regelmäßige Dosis Matcha verzichtet, deshalb habe ich mich an einer Eistee-Variante ausprobiert und das Ergebnis schmeckt mir so gut, dass ich euch das Rezept unbedingt zeigen möchte. Los geht’s!

Man nehme für 2 Gläser Eistee

  • ca. 2 TL Matcha
  • 500 ml kaltes Wasser
  • 1 EL Zucker (oder alternativ einige Tropfen Stevia)
  • 1 Bio-Limetten
  • Eiswürfel
  • etwas frische Minze zum Dekorieren

Matcha_Eistee_mit_Limetten_Frisch_Verliebt_4

So wird's gemacht

  1. Zuerst zwei Teelöffel Matcha-Pulver in einem kleinen Schluck Wasser auflösen. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch etwas mehr Matcha-Pulver dazugeben, dann schmeckt der Eistee noch intensiver. Mir schmeckt eine leichte Matcha-Note am besten.
  2. Zucker und den Saft von zwei Limetten dazu geben. Mit dem restlichen Wasser aufgießen und alles für etwa eine Stunde kalt stellen und durchziehen lassen.
  3. Matcha Limetten Eistee auf zwei Gläser verteieln und mit Eiswürfeln sowie frischer Minze dekorieren. Tipp: Der Eistee sollte möglichst frisch zubereitet werden. Am nächsten Tag schmeckt er leider nicht mehr so gut.

Print Friendly, PDF & Email

 

Übrigens, ich habe sowohl die Variante mit Zucker als auch mit Stevia ausprobiert. Etwas besser schmeckt definitiv der Eistee mit echtem Zucker, mein Favorit ist dennoch die Version mit Stevia. Zum einen hat der Matcha Limetten Eistee mit Stevia Null Kalorien und zum anderen esse ich über den Tag so viel Zucker, sodass ich gerne ein paar Gramm einspare. Beide Varianten schmecken aber auf jeden Fall lecker.

Matcha_Eistee_mit_Limetten_Frisch_Verliebt_6

Woher ist was?

Ball Mason Glas: ähnliche Gläser gibt es hier
Karaffe: Ikea
Strohhalm mit Punkten: Miss Étoile
Löffel aus Porzellan: Butlers

Ich schreibe aktuell bereits an meinem nächsten Beitrag, der sich mit dem Thema Bloggen auseinandersetzt. Ich hoffe, ich schaffe es, den Artikel am Wochenende zu veröffentlichen. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Woche und sagt mir Bescheid, wie euch mein Matcha Limetten Eistee schmeckt.

Liebste Grüße
eure Anne ♡

1 Kommentare

  1. Pingback: Burger mit Gorgonzola, Birne und Kichererbsen Patty - Frisch Verliebt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*