Meine fünf Lieblingsplätze einmal um die Welt

My five Favorite Places – dazu lädt die liebe Ina von WhatInaLoves diesen Monat ein. Meine fünf Lieblingsplätze auf dieser Welt? Puh, gar nicht so einfach zu beantworten. Ich bin in diesem Jahr zwar sehr viel gereist, allerdings tue ich mich doch etwas schwer mit der Frage. Denn jede rasante Stadt, jede beeindruckende Sehenswürdigkeit, jeder noch so ablegende Ort hat seinen eigenen Charme, seine Faszination, seine Eigenarten. Nun gut: My five Favorite Places – ein Versuch.

Barcelona_Frisch_Verliebt
Den Anfang macht BARCELONA. Die spanische Metropole stand schon lange auf meiner To Travel Liste und in diesem Jahr habe ich es geschafft, endlich einen Haken zu setzen. Check! Ich habe Barcelona erklommen und meine Erwartungen wurden definitiv übertroffen. Die kleinen Berge, das schillernde Meer, die wärmende Sonne – einfach herrlich. Am Strand lässt es sich ganz wunderbar entspannend, aber auch kulturell hat die Stadt so viel zu bieten: Sagra Familia, Hafen-Seilbahn, Las Ramblas, Park Güell und und und.

Dubai_Marina_Frisch_Verliebt
DUBAI, meine Liebe. Uns beide verbindet eine ganz besondere Beziehung. Zwei Monate habe ich in der aufregenden Stadt gelebt, gearbeitet und all seine Facetten eingeatmet. Mein Lieblingsort ist ohne Frage Dubai Marina. Hier lässt es sich ganz wunderbar Spazieren gehen, das bunte Treiben beobachten, eine gute Shisha rauchen oder einfach nur die alten Holzboote beim An- und Ablegen beobachten. Mein Herz habe ich hier definitiv verloren.

London_Eye_Frisch_Verliebt
Mein Herz schlägt auch für eine europäische Hauptstadt und natürlich habt ihr es schon längst erkannt: LONDON. Schon dreimal durfte ich zu Gast sein und ich bekomme noch immer nicht genug. Ich liebe das britische Lebensgefühl, die einladenden Wohnhäuser aus Backstein, die köstlichen Sandwiches, die es an jeder Ecke zu kaufen gibt, und die zahlreichen grünen Ecken im Herzen Londons. Ohne mit der Wimpern zu zucken, würde ich meine vierte Reise buchen. Denn in London gibt es auf jeden Fall immer etwas Neues zu entdecken.

Oman_Fjord_Musandam_Frisch_Verliebt
Kehren wir noch einmal in den arabischen Raum zurück und begeben uns in das Nachbarland der Vereinigten Arabischen Emirate. Im OMAN habe ich nur einen einzigen Tag verbracht und dieser eine Tag hat mich nachhaltig beeindruckt. Ich war in Musandam, der nördlichsten Spitze des Omans, und habe dort eine mehrstündige Bootsfahrt unternommen. Die alten Holzschiffe fahren entlang der Fjörde, die eine einmalige Naturkulisse bilden. Das Wasser ist strahlend blau und mit etwas Glück lassen sich dort auch wilde Delfine entdecken.

Rom_Koloseum_Frisch_Verliebt
Zurück in Europa: Kein wirklicher Geheimtipp aber dennoch eine Reise wert ist ROM. Die italienische Metropole hat vor allem kulturelle so einiges zu bieten. Mindestens drei Tage solltet ihr euch hier Zeit nehmen und so viele Ecken Roms wie möglich erkunden. Am besten geht das zu Fuß. Schaut euch in Ruhe die alten Ruinen des Alten Roms an und gönnt euch zwischendurch ein Stück leckerste italienische Pizza. Mehr braucht es gar nicht für einen perfekten Tag. Kleiner Tipp: Wenn ihr das Kolosseum besuchen wollt, bucht unbedingt ein Ticket über das Internet. Die Warteschlange vor Ort beträgt zu Spitzenzeiten mehrere 100 Meter.

Na, seid ihr nun im Urlaubsmodus? Ich glaube, ich hole direkt meinen Koffer aus dem Keller und fange mit dem Packen an. Die Welt ist einfach so groß und wartet darauf, erkundet zu werden. Macht ihr mit?

Liebste Grüße
eure Anne ♡

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*