Mini Schokoladen Bananen Croissants

Schokoladen_Bananen_Croissants_Frisch_Verliebt_2

Ich liebe es lange und ausgiebig zu frühstücken. An den meisten Tagen gibt es bei mir morgens allerdings nur ein Toast mit Frischkäse oder etwas Müsli mit kalter Milch. Dann gibt es aber auch diese Tage, an denen ich richtig Gas gebe – dann haue ich Eier in die Pfanne, brate kleine Kartoffelstückchen an, gönne mir ein Glas frisch gepressten Orangensaft und hole noch warme Brötchen vom Bäcker oder backe selbst welche auf. Die Tage im Jahr kann ich jedoch an einer Hand abzählen – leider. Denn das Leben ist doch viel zu schade für langweiliges Toast.

Schokoladen_Bananen_Croissants_Frisch_Verliebt_3

Ich bin dafür, dass wir uns mindestens einmal in der Woche ein tolles Frühstück gönnen. Deshalb habe ich mir überlegt, wie ich mir auch mit wenig Zeit und Lust für ein aufwändiges Frühstück ein kleines Highlight am Morgen setzen kann. Dabei kam ein schnelles aber unglaublich leckeres Rezept heraus, das ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Die Zubereitung dauert keine fünf Minuten und die weiteren 15 Minuten im Ofen backen sich die Mini Croissants von ganz alleine. Die paar Minuten hat doch jeder Zeit – selbst in einer stressigen Woche. Seid ihr schon überzeugt? Die Mini Croissants schmecken natürlich warm am besten, aber auch abgekühlt sind sie immer noch ein Genuss. Hier folgt das Rezept für selbstgemachte Mini Croissants gefüllt mit Schokolade und Banane.

Man nehme für etwa 8 Mini Croissants

  • 1 Packung Blätterteig
  • 3 EL Schokoaufstrich (zum Beispiel vegane Nuss-Nougat-Creme von Simply V)
  • 1 kleine Banane
  • etwas flüssige Butter oder geschmacksneutrales Öl

Schokoladen_Bananen_Croissants_Frisch_Verliebt_4

So wird's gemacht

  1. Den Blätterteig etwa zehn Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Anschließend den Teig vorsichtig ausrollen und mit Schokoladencreme dünn bestreichen.
  3. Die Banane schälen, halbieren und in jeweils drei bis vier dünne Scheiben der Länge nach schneiden. Dann auf den unteren Teil des Blätterteigs verteilen.
  4. Den Teig in gleichschenklige Dreiecke schneiden und aufrollen (siehe hier). Die flüssige Butter reichlich auf den Mini Croissants verteilen.
  5. Die Mini Croissants auf ein Backpapier geben und im Ofen bei 180 Grad für zehn bis 15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.

Schokoladen_Bananen_Croissants_Frisch_Verliebt_1

Woher ist was?

Gitter, kleiner Teller: Flohmarkt
Löffel und Schälchen: Depot

Die Mini Croissants mit Schokolade und Banane sind erst der Anfang. Gönnt euch mindestens einmal pro Woche ein leckeres Frühstück. Nach der ersten Woche mit einem Croissant-Frühstück empfehle ich euch meine Ananas-Pancakes oder meine Mango Overnight Oats. Weitere Rezepte für einen guten Start in den Tag findet ihr hier auf meinem Blog.

Gutes Frühstücken!

Liebste Grüße
eure Anne ♡

1 Kommentare

  1. Hallo Anne,

    das sieht ja unglaublich lecker aus – und ist ja eigentlich auch echt schnell gemacht. Ich liebe es auch, ausgiebig zu frühstücken. Ab und mache ich mir Muffins, Törtchen oder wie am Wochenende: Pie! Aber die Croissants sind auch eine klasse Idee, insbesondere die Bananen-Schoki Mischung ist einfach fantastisch.

    Danke für das schöne Rezept.

    Viele Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*