Tipps und Tricks zum Thema Heiraten

Vor einigen Wochen wurde ich zu einem wunderschönen Hochzeitsevent eingeladen, das die DIY-Plattform Etsy und die Hochzeitsfirma Foreverly organisierten. Bei mir läuten zwar noch keine Hochzeitsglocken, allerdings steht in diesem Jahr die Hochzeit meiner Schwägerin an. Deshalb haben wir beide uns einen Nachmittag frei genommen, um reichlich Inspiration zu sammeln. Wir hatten gar keine großen Erwartungen an den Nachmittag, wir wurden allerdings eindeutig überrascht, denn Etsy und Foreverly haben ein buntes Programm im Studio Chérie zusammengestellt. Ich möchte euch kurz die fünf Workshop und ihre Macherinnen vorstellen.

Tipps_und_Tricks_fürs_Heiraten_von_Etsy_Foreverly_Frisch_Verliebt (6)

Naked Cake mit Fräulein Wild

Seit Langem bin ich ein großer Fan von Fräulein Wild und ihrem Café in Kreuzberg. Wer ausgiebig und lecker in einem nostalgischen Ambiente frühstückt oder Kaffee trinken geht, ist hier genau richtig. (Übrigens backt sie auch die schönsten Hochzeitstorten.) Ich habe mich deshalb sehr gefreut, dass Anna einen Workshop zum Thema Naked Cake gegeben hat. Anna hat im Vorfeld für jeden einen äußerst leckeren Schokoladenkuchen gebacken. Unsere Aufgabe bestand dann, den Kuchen in drei gleich große Stücke zu teilen, um ihn dann mit köstlicher Buttercreme zu füllen und anschließend mit Früchten und Blumen zu dekorieren. Was für ein Spaß! Meine liebe Schwägerin hat sich übrigens so gut angestellt, dass Anna sie fast mit in ihr Café genommen und als Kuchenbäckerin angestellt hätte. Das Beste am Workshop war übrigens, dass jeder sein Törtchen mitnehmen und zu Hause auffuttern durfte. Hier findet ihr übrigens mein Ergebnis.

Tipps_und_Tricks_fürs_Heiraten_von_Etsy_Foreverly_Frisch_Verliebt (3)

Blumen binden mit Harriet Parry

Ich muss gestehen, bevor ich diesen Workshop besucht habe, habe ich immer gedacht: Pah! Einen Blumenstrauß binden, kann ja nicht so schwer sein. Schnell ein paar Blümchen zusammen gesucht, Band drum, fertig. Ihr werdet sicherlich lachen, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht – musste ich feststellen. Harriet Parry ist Floristin und Illustratorin aus London. Ich habe auf den ersten Blick erkannt, dass sie unglaublich kreativ ist und für ihren Job brennt. Schritt für Schritt hat sie uns erklärt, was beim Binden von Blumen wichtig ist und worauf man achten sollte. Auf dem Blog von Etsy findet ihr übrigens eine ausführliche Anleitung dafür, wie ihr einen Hochzeitsstrauß zusammenstellt.

Tipps_und_Tricks_fürs_Heiraten_von_Etsy_Foreverly_Frisch_Verliebt (2)

Tipps und Tricks für den Brautkleidkauf von kisui

Es gibt unter zukünftigen Bräuten ein Thema, das wohl alle lange beschäftigt und für die ein oder andere schlaflose Nacht sorgt – das Brautkleid. Die Mädels des Berliner Labels kisui, die ihre eigene Hochzeitskollektion herausbringen, gaben hilfreiche Tipps zu den Themen Passform, Stoff, Anprobe und Accessoires. Sehr spannend fand ich auch ihren Zeitplan für den Kauf des Brautkleides. Denn man sollte sich auf jeden Fall genügend Zeit lassen, um das perfekte Kleid zu finden.

Tipps_und_Tricks_fürs_Heiraten_von_Etsy_Foreverly_Frisch_Verliebt (9)

Selbstgemachte Einladungskarten mit Jenny von Bär von Pappe

Es gibt so ein paar Dinge in meinem Leben, die würde ich gerne gut können. Nähen zum Beispiel oder Photoshop komplett beherrschen. Leider fehlen mir dazu im Alltag oft die Muse und wohl auch ein bisschen Disziplin. Denn beides sind Bereiche, für die das Sprichwort „Übung macht den Meister“ gilt. Kalligraphie ist auch so ein Thema. Ich bin total begeistert, wenn ich auf Menschen treffe, die scheinbar mühelos mit Pinsel und Tinte die schönsten Schriften schreiben können. Jenny von Bär von Pappe ist so jemand. Sie kann nicht nur beeindruckend kalligraphieren, sondern sie entwirft auch wunderschöne Kalender, Postkarten, Freundschaftsbücher und vieles mehr. Ihrem Ladenatelier in Neukölln möchte ich schon lange einen Besuch abstatten.

Tipps_und_Tricks_fürs_Heiraten_von_Etsy_Foreverly_Frisch_Verliebt (11)

Individuelle Gastgeschenke mit Andrea von Dein Keksstempel

Andrea hatte 2014 eine wunderbare Idee für individuelle Gastgeschenke: personalisierte Keksstempel. Egal ob „Save the Date“, „Schön, dass du da bist“ oder „Mr. & Mrs.“ – Andrea macht jeden Stempel-Wunsch möglich. Die Stempel könnten entweder direkt auf den rohen Keksteig angewendet werden oder auf ausgerolltem Fondant, mit dem ihr dann fertige Keks verziert.

Tipps_und_Tricks_fürs_Heiraten_von_Etsy_Foreverly_Frisch_Verliebt (10)

Zu diesem wirklich gelungenem Nachmittag gibt es neben den tollen Fotos auch ein großartiges Video. Ich könnte mir es immer wieder ansehen, weil so wunderschön die Stimmung eingefangen wurde.

Liebste Grüße
eure Anne ♡

Photo Credit: Alle Fotos sind von dem Fotograf Sascha Hilgers von Willst du mit mir gehn.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*