Zimtschnecken mit Schokolade

Wie ich euch in diesem Artikel schon angeteast habe, benötige ich manchmal Rezepte, die wenig Zeit in Anspruch nehmen, geschmacklich aber trotzdem oberlecker sind – zum Beispiel beim Umzug, wenn sich spontan Besuch ankündigt oder der kleine Hunger ruft. Für genau diese Gelegenheiten habe ich schon einige Rezepte entwickelt, die immer wieder gerne zum Einsatz kommen und die ich absolut liebe. Heute verrate ich allen Süßschnäbeln ein ganz schnelles Rezept für Zimtschnecken mit Schokolade.

Man nehme für ca. 12 Zimtschnecken

  • 1 Rolle Blätterteig
  • Butter
  • Schokoladencreme
  • Zucker
  • Zimt
  • ca. 50 g Puderzucker

So wird's gemacht

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Blätterteig ausrollen. Wenn ihr die Zimtschnecken besonders schokoladig mögt, dann streicht ihr den kompletten Blätterteig dünn mit Schokoladencreme ein. Wenn ihr nur eine leichte Schoki-Note möchtet, dann bestreicht ihr den Teig nur zur Hälfte mit Schokocreme und die andere dünn mit Butter.
  3. Reichlich Zucker und Zimt auf der Schoki bzw. Butter verteilen.
  4. Den Blätterteig nun an der längeren Seite beginnend vorsichtig einrollen und mit einem Messer in fünf Zentimeter dicke Schnecken schneiden.
  5. Die Zimtschnecken mit der angeschnittenen Seite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit reichlich flüssiger Butter bepinseln. Die Schnecken nun für 17 bis 20 Minuten backen und abkühlen lassen.
  6. Puderzucker mit etwa einem Teelöffel Wasser verrühren und den Zuckerguss mit einem Teelöffel über die Zimtschnecken geben. 15 Minuten trocknen lassen.

 

Na, das Rezept geht fix oder? Bei mir haben die Vorbereitungen keine zehn Minuten in Anspruch genommen und das Backen geht zum Glück auch von alleine. Ein Hoch auf Blätterteig! Auf Frisch Verliebt findet ihr bereits drei weitere Rezepte, bei denen Blätterteig der Stargast ist. Meine Pesto-Blätterteig-Schnecken dürfen bei keiner Party fehlen. Selbst Backmuffel bekommen die Blätterteig-Törtchen mit Beeren und Frischkäse hin und retten damit jedes Nachmittagstief. Den Sonntag kann man ganz gemütlich mit den Mini-Croissants gefüllt mit Banane und Schoki zelebrieren.

Eure Anne ♡

1 Kommentare

  1. Pingback: 10 Tipps beim Umziehen & meine Erfahrungen mit Zapf Umzüge in Berlin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*