Cake Pop Alternative: Oreo-Kekse am Stiel

Oreo_Cakepops_Frisch_VerliebtKennt ihr das? Manchmal kündigt sich spontan Besuch an und es fehlt die Zeit, noch einen Kuchen vorzubereiten. Nur ein paar Salzstangen möchte ich jedoch auch ungern auf den Tisch stellen. Dafür gibt es Last-Minute-Rezepte und das folgende ist nicht nur innerhalb weniger Minuten gezaubert, sondern das Ergebnis sieht auch noch nach viel mehr Arbeit aus: Oreo-Kekse am Stiel.

Oreo_Cakepops_Frisch_Verliebt_3

Man nehme

  • fertige Oreo-Kekse
  • weiße Kuvertüre
  • bunte Streusel
  • Cake Pop-Stiele (z.B. hier)

Oreo_Cakepops_Frisch_Verliebt_2

So wird's gemacht

  1. Zuerst müssen die Stiele in die Kekse: Nehmt dazu die fertigen Oreo Kekse und dreht entweder vorsichtig einen Keksdeckel ab, drückt den Stiel in die Creme und dann kommt der abgenommene Deckel wieder darauf oder ihr dreht die Stiele ganz langsam von der Seite in die Creme. Ich bin mit der letzteren Variante besser zu Recht gekommen.
  2. Nun wird die Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen. Wenn sie richtig schön flüssig ist, nehmt ihr einen Oreo Keks am Stiel und übergießt ihn langsam mit Hilfe eines kleinen Löffel mit der Schokolade. Danach streut ihr die Streusel darüber. Mit den restlichen Oreo Keksen geht ihr genauso vor.
  3. Die Oreo-Kekse am Stil müssen nun für etwa 40 Minuten in den Kühlschrank. Erst vor dem Servieren herausholen. Eure Gäste werden Augen machen.
    Oreo_Cakepops_Frisch_Verliebt_1

 

 

Wie ihr sehr, geht die Zubereitung wirklich sehr schnell. Ihr braucht lediglich etwas Fingerspitzengefühl, um die Stiele in die Creme zu stecken. Das ist aber machbar. Die paar Kekse, die dabei vielleicht kaputt gehen, könnt ihr schon vorher naschen. Was ist eure Last-Minute-Idee für spontanen Besuch? Verratet ihr mir eure Rezepte?

Liebste Liebes-Grüße
eure Anne ♡

9 Kommentare

  1. Wenn es was herzhaftes sein soll, werden bei uns immer noch schnell Blätterteigtaschen oder -schnecken gemacht. Die sind wirklich super einfach und schmecken jedem. Wenn man da etwas variieren möchte, kann man die auch mit Frischkäse und Lachs füllen. Was auch immer geht, sind belegte Baguettescheiben oder eine große belegte Brezel. Alles machbar unter einer halben Stunde.
    Ein Kuchen ist eigentlich auch schnell zusammengerührt und dann hat man während der Backzeit noch Zeit, die Wohnung auf Vordermann zu bringen 😉
    Gruß Nadine

  2. Was für eine tolle Idee. Danke dafür :).

    LG, Jule

  3. Die sehen ja süß aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Amelie

  4. Ich verabschiede mich am Freitag von meinen Kollegen und gehe in den Mutterschutz und das ist genau das wonach ich gesucht habe. Lieben Dank fürs zeigen. LG

  5. Danke für deinen ausführlichen Kommentar & die tollen Tipps.:)

    Liebe Grüße,
    Anne

  6. Danke. 🙂

  7. Danke. 🙂

  8. Deine Kollegen werden sich bestimmt über diese kleine Aufmerksamkeit freuen. Ich wünsche dir für die kommenden Wochen & Monate alles Gute.

    Liebe Grüße,
    Anne

  9. Genau das habe ich auf meinem Blog auch mal gepostet! 😛

    Lg. Sophie ♥

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*