Mango Sahne Dessert für warme Sommerabende

Ich habe ein Geheimnis: Ich liebe Obst. Es gibt nur wenig Sorten, die ich nicht mag. Apfel, Himbeeren, Blaubeeren, Melone, Birne und viele mehr. Ich liebe sie alle. Eine Obstsorte mundet mir aber so gar nicht: Mango. Ich kann nicht erklären, woran das liegt. Denn selbst die Yogurette mit Mango-Füllung schmeckt mir nicht und die ist doch eigentlich nur süß.

Vor wenigen Monaten wurde ich zum Indisch essen bei sehr guten Bekannten eingeladen. Und als der Gastgeber nach einer runde Nachtisch fragte, sagte ich sofort JA! Doch dann die große Überraschung. Ich rechnete mit einem Stück Kuchen oder einer Schale Pudding. Stattdessen wurde fröhlich verkündet: “Ich habe ganz schnell etwas Mango-Sahne-Dessert gezaubert!” Meine Begeisterung fiel dementsprechend gering aus. Und nun? Dankend ablehnen oder einfach runterzwingen?

Natürlich habe ich das Mango-Dessert trotzdem probiert und mit großer Überraschung festgestellt: Man schmeckt das gut. Ich hätte locker noch eine weitere Portion futtern können. Ich weiß nicht, woran es lag, aber die Mango-Sahne-Creme ist unverschämt gut. Natürlich musste ich mir das Rezept geben lassen. Denn wenn Mango und ich schon gute Freunde werden, dann möchte ich unbedingt regelmäßige Treffen arrangieren. Und so habe ich das Rezept selbst ausprobiert und zu einer Familienfeier als Dessert beigesteuert. Der Nachtisch kam nicht nur bei mir sondern auch bei der Familie ausgesprochen gut an. Deshalb verrate ich euch das Rezept, damit auch ihr in den Genuss kommt.

 

Mango_Sahne_Dessert_Frisch_Verliebt_2

Man nehme für 9 Portionen

  • 4 vollreife Mangos (zum Beispiel von real,-)
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Saft einer großen Zitrone 

Mango_Sahne_Dessert_Frisch_Verliebt_1

So wird's gemacht

  1. Sahne mit etwas Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Sahne nicht warm wird.
  2. Eine sehr reife Mango schälen, vorsichtig den Stein lösen und in kleine Stückchen schneiden. Nun gebt ihr die Mango mit reichlich Zitronensaft in ein hohes Gefäß und püriert sie zu einem feinen Mus. Anschließend streicht ihr das Mus durch ein Sieb und entfernt die Fäden.
  3. Nehmt die Sahne aus dem Kühlschrank und hebt sie vorsichtig unter das Mangopüree. Kurz probieren und eventuell noch etwas Vanillezucker oder Zitronensaft dazugeben. Die Creme sollte für zwei bis drei Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Mango_Sahne_Dessert_Frisch_Verliebt_3

Print Friendly, PDF & Email

 

Habt ihr ein Lieblingsdessert? Verratet ihr mir eure besten Nachtisch-Rezepte?

Liebste Grüße
eure Anne ♡

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*