Welcome to my Winter Dinner

* Dieser Post enthält Werbung für Ikea Deutschland. 

Vor einigen Wochen erhielt ich eine Einladung für ein herbstliches Foodblogger-Dinner von sisterMAG und Ikea Deutschland. Denn in den Büroräumen vom sisterMAG wurden die neue Küche und ihr neuer KULINARISK Dampfgarer von Ikea eingeweiht. Zusammen mit anderen Foodbloggern genossen wir ein Drei-Gänge-Menü, bei dem es unter anderen Süßkartoffelstampf, Schweinekurstenbraten und zum Nachtisch Schokoladen-Espresso-Cheesecake, bei dem mein Foodblogger-Herz höher und höher schlug, gab. Mit meinem Post zeige ich euch heute zwei Ideen für eine winterliche Tischdekoration sowie ein Rezept für ein fruchtig leckeres Winter-Getränk. Außerdem gibt es einige kleine DIY-Ideen.

mit_Ikea_durch_den_Winter_Tischdekoration_Frisch_Verliebt_5

Auch wenn die Weihnachtstage und Silvester vorbei sind, feiern kann man doch das ganze Jahr über oder? Warum nicht den Jahresbeginn mit Freunden zelebrieren und ein Winter-Dinner veranstalten?

mit_Ikea_durch_den_Winter_Tischdekoration_Frisch_Verliebt_1

Ich habe mich für ein dunkles Setting entschieden. Ein Tisch aus dunklem Holz lässt die hellen Teller richtig strahlen. Als Dekoration gibt es silberne Sterne und einige Tannenzweige – warum sollte man die nur in der Weihnachtszeit benutzen dürfen? Schließlich wachsen Tannen das ganze Jahr über. Die Stoffserviette habe ich passend dazu in Baum-Form gefaltet. Das geht ganz einfach, schaut euch gerne dazu dieses Video an.

mit_Ikea_durch_den_Winter_Tischdekoration_Frisch_Verliebt_6Passend zum Winter-Wunderland-Thema habe ich aus Glitzerpapier kleine Sterne ausgestanzt und an den Fuß jedes Sektglases eine Schneeflocke gesteckt. Über Google findet ihr unter „Schneeflocke“ zahlreiche Vorlagen, die ihr einfach auf normalem Papier ausdrucken und ausschneidet könnt und dann auf das Glitzerpapier übertragt und ausschneidet. Wer mag, kann auf die Flocken jeweils den Namen seiner Gäste schreiben, damit die Gläser später nicht vertauscht werden.

mit_Ikea_durch_den_Winter_Tischdekoration_Frisch_Verliebt_2

Das Besteck habe ich jeweils mit etwas Garn und einem frischen Rosmarin-Zweig zusammen gebunden. Ich habe das Garn mit einem einfachen Knoten und einer Schleife befestigt, so können meine Gäste es später problemlos – ohne Schere – öffnen.

mit_Ikea_durch_den_Winter_Tischdekoration_Frisch_Verliebt_4

Kerzen auf dem Tisch sorgen für eine gemütliche Stimmung. Aus einfarbigen Geschenkpapier habe ich kleine Tüten gebastelt (Anleitung gibt es hier), auf die ihr mit einem weißen Stift einen Willkommensgruß oder euer Menü schreiben könnt. Eure Gäste werden es lieben und während sie ein oder zwei Gläser Sekt trinken, könnt ihn in Ruhe die letzten Handgriffe in der Küche für das große Winter-Dinner vorbereiten. Cheers!

Woher ist was?

großer Teller | kleiner Teller | Sektgläser | Serviette | Besteck | Packpapier | Kerze

Ich freue euch schon sehr, euch am Mittwoch und am Freitag die beiden anderen Teile meiner Serie zeigen zu können..

Liebste Grüße
eure Anne ♡

* Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit dem sisterMAG und Ikea Deutschland. Meine Meinung bleibt davon wie immer unberührt. Vielen Dank für diese schöne Kooperation.

1 Kommentare

  1. Ach wie hübsch liebe Anne. Dieses Jahr habe ich ja auch einige Menüs vorbereitet und deine Tipps würde ich sofort umsetzen! Nun warte ich aber erstmal darauf, dass ich ganz durchgefroren nach Hause komme und mir einen Heißen Apfelsaft zubereiten kann 🙂 Alles Liebe, Marie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*