Kaffee-Milchreis mit Sahnehäubchen

Milchreis_mit_Kaffee_Frisch_Verliebt_1

Heute gibt es einen ganz besonderen Post. Denn es wird zusammen gekocht! Was ich damit meine? In der Blogosphäre gehen heute ganz viele Milchreis-Rezepte online. Denn die liebe Nina von whatinaloves hat sich etwas Großartiges überlegt. Einmal im Monat gibt sie ein Thema vor, das dann jeder ganz beliebig in seiner Küche umsetzten kann. Und dann treffen wir uns immer am 10. eines Monats online und bestaunen gegenseitig die Ideen, Köstlichkeiten und Fotos der anderen. Toll oder? Das aktuelle Thema für Februar lautet “Milchreis als Soulfood gegen den Winter“.  An dieser Stelle folgt nun meine Umsetzung: Kaffee-Milchreis mit Sahnehäubchen.

Milchreis_mit_Kaffee_Frisch_Verliebt_3

Man nehme (für 2 Portionen)

  • 50 g Milchreis
  • 250 ml Milch
  • 3 TL Instant-Kaffeepulver
  • 2 TL Vanillearoma
  • 25 g Zucker
  • etwas Salz
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • etwas Kakaopulver
  • eventuell 5-6 Stückchen Schokolade

Milchreis_mit_Kaffee_Frisch_Verliebt_2

So wird's gemacht

  1. Gebt die Milch in eine Topf und lass sie bei niedriger Temperatur langsam aufkochen. Anschließend fügt ihr Milchreis, Instant-Kaffeepulver, Vanillearoma, Zucker und Salz hinzu. Lasst den Milchreis nun 20 bis 25 Minuten kochen und rührt regelmäßig um.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr die Sahne steif schlafen. Rieselt dabei Vanillezucker und Sahnesteif hinzu.
  3. Den fertigen Milchreis abkühlen lassen. Nach etwa 30 Minuten hebt ihr vorsichtig die Hälfte der geschlagenen Sahne darunter.
  4. Dann gebt ihr den Milchreis in ein Glas und die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und verteilt sie gleichmäßig auf dem Milchreis.
  5. Abschließend könnt ihr etwas Kakaopulver darüber streuen oder ihr schmilzt ein paar Stückchen Schokolade im Wasserbad und verteilt die dann auf der Sahne. Das schmeckt richtig lecker.

Print Friendly, PDF & Email

Milchreis_mit_Kaffee_Frisch_Verliebt_4

Milchreis geht doch immer oder? Ich finde ja schon. Falls ihr es lieber etwas fruchtiger mögt, hier findet ihr ein weiteres Milchreis-Rezept mit heißen Pflaumen. Am 10. März geht es dann mit dem Thema “Wrap it” weiter. Habt ihr auch an Inas Projekt teilgenommen und mögt ihr Milchreis genauso gerne wie ich?

Woher ist was?

Tuch: Depot
Gläser, Löffel: Nanu Nana

Liebste Grüße
eure Anne ♡

6 Comments

  1. Vielen vielen Dank. Ich gucke gleich mal vorbei. 🙂

  2. Danke für deinen lieben Kommentar. Ich schau gleich mal, wie du das Thema umgesetzt hast. 🙂

  3. mhhh das sieht ja auch interessant aus =) hab auch mitgemacht ^^

    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

  4. Das find ich ja witzig. Du hast also den "echten" Kaffee-Milchreis 🙂
    Du musst mal bei mir vorbei schauen, denn ich habe den FAKE !
    Ich musste wirklich schmunzeln, hatten wir doch FAST die gleiche Idee.
    Aber schön zusehen was es für unterschiedliche Varianten gibt. Bin gespannt ob wir zwei beim nächsten Mal wieder FAST das Gleiche haben.
    Deins sieht jedenfalls toll aus.

    Viele Grüße
    Yvonne von Yvi´s own world

  5. Welch wunderbare Idee um Milchreis gekonnt in Szene zu setzen und mit einem neuen Geschmackserlebnis zu verknüpfen. Ich bin begeistert und würde am liebsten sofort eine Runde Milchreis kochen!

    Viele Grüße,

    Jassy

  6. Liebe Jasmin, vielen Dank für deinen netten Kommentar. In ein paar Tagen steht ja das Wochenende vor der Tür, vielleicht schmeißt du dann eine kleine Milchreis-Party. 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*