Curry-Käse-Rührei mit getrockneten Tomaten

Curry_Rührei_mit_getrockneten_Tomaten_und_Käse_Frisch_Verliebt_1

Man soll frühstücken wie ein Kaiser – das sagte bereits meine Großmutter als ich ein Kind war und wie Recht sie damit hat. Auch wenn ich im Normalfall das Frühstück entweder ganz auslasse oder es nur sehr dürftig ausfällt, manchmal muss man sich etwas gönnen. Pancakes mit Ahornsirup wären zum Beispiel eine großartige Idee. Oder ein Croissant mit ganz viel frischem Obst und selbstgemachter Himbeermarmelade. Oder eben fluffiges Rührei. Das leckerste Rührei-Rezept verrate ich euch heute. Es geht ganz fix, doch es schmeckt so gut. Am besten schmecken die fertigen Rühreier übrigens, wenn ihr sie in eine große Schüssel gebt, zwei Gabeln schnappt und es zu zwei im Bett genießt. Das ist pures Lebensglück.

Man nehme (für zwei kleine oder eine große Portion)

  • 4 Eier
  • 40 ml Milch
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • etwas Schnittlauch
  • 50 g Butter
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Currypulver und Muskat
  • 50 bis 100 g geriebenen Käse

Curry_Rührei_mit_getrockneten_Tomaten_und_Käse_Frisch_Verliebt_3

So wird's gemacht

  1. Die vier Eier in eine Schale aufschlagen, Milch dazu und alles mit einem Schneebesen leicht für zwei bis drei Minuten aufschlagen.
  2. Schnittlauch und getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen.
  3. Die Eiermasse in die Pfanne geben und Schnittlauch sowie Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und einer Brise Muskat würzen. Immer wieder gut rühren.
  4. Wenn die Eier die gewünschte Konsistenz haben (etwa nach fünf Minuten), gebt ihr den Käse dazu. Nehmt die Pfanne von der Platte und rührt weitere zwei Minuten, bis der Käse geschmolzen ist. Mit ein paar Schnittlauch-Halmen dekorieren.Curry_Rührei_mit_getrockneten_Tomaten_und_Käse_Frisch_Verliebt_2

Print Friendly, PDF & Email

 

Mögt ihr auch ab und zu ein herzhaftes Frühstück mit Rührei und Pipapo?

Liebste Grüße
eure Anne ♡

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*