Couscous-Salat mit paniertem Sesam-Feta

Couscous_Salat_mit_Feta_und_Sesam_Frisch_Verliebt_1

Der Sommer meint es in diesem Jahr wirklich gut mit uns. Für meinen Geschmack etwas zu gut. Denn über 30 Grad brauche ich – ehrlich gesagt – nicht. Luftige 25 Grad sind für mich perfekt. Wenn es zu heiß ist, kann das normale Leben gar nicht richtig stattfinden. Einkaufen – im Bus ist es zu schwitzig. Kochen – viel zu anstrengend und alles andere auch. Die einzige erträgliche Lösung: Regungslos auf dem Sofa liegen und eine eiskalte Limo schlürfen.

Couscous_Salat_mit_Feta_und_Sesam_Frisch_Verliebt_6

Bei meinen geliebten luftigen 25 Grad hingegen ist alles besser. Dann läuten nämlich auch die Picknick-Glocken. Genauso heißt übrigens auch das August-Motto für Let’s cook together von Ina von whatinaloves: „Picknicktime! Dein liebstes Rezept für unterwegs.“ Aber ehrlich gesagt, schmeckt mein Couscous-Salat mit paniertem Feta und würzigem Joghurt-Dressing sowohl auf der Picknick-Decke als auch auf dem Sofa, aber pssst…

Couscous_Salat_mit_Feta_und_Sesam_Frisch_Verliebt_5

Man nehme (für zwei Portionen)

  • 150 g Couscous
  • 150 bis 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 x etwas Butter
  • 1 kleine Zucchini
  • 200 g Cocktail-Tomaten
  • 70 g verzehrfertige Kichererbsen
  • 70 g Erbsen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleines Bündel frische Petersilie
  • 1 halbe Zitrone
  •  200 g Feta
  • 1 Ei
  • etwas Mehl
  • etwas Sesam
  •  100 g Joghurt
  • 2 TL Harissa-Paste (Harissa? Mehr Infos dazu hier)
  •  Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika- und Kümmel-Pulver

Couscous_Salat_mit_Feta_und_Sesam_Frisch_Verliebt_2

So wird's gemacht

  1. Couscous in eine Schale geben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ein kleines Stück Butter dazugeben. Zugedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Zucchini in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter fünf Minuten anbraten und zur Seite stellen. Tomaten vierteln und Zwiebel klein schneiden.
  3. Feta in mittelgroße Würfel schneiden. In einer Schale ein Ei geben, in eine weitere Schale etwas Mehl und in die dritte Sesam. Die Feta-Stückchen zuerst im Mehl wenden, dann im Ei und zuletzt im Sesam. Ein kleines Stück Butter in einer Pfanne schmelzen und bei niedriger Temperatur den panierten Feta braten bis der Sesam goldbraun ist.
  4. Fertigen Couscous mit Zucchini, Tomaten, Zwiebeln, Erbsen und Kichererbsen mischen. Mit Gewürzen und Zitronensaft abschmecken. Petersilie klein hacken und unter den Couscous mischen.
  5. Joghurt mit etwas Harissa-Paste mischen. Salzen und pfeffern.
  6. Zum Schluss fügt ihr den Couscous-Salat in Gläser oder Schalen. Gebt ein paar Stück des panierten Fetas sowie einen Klecks vom Joghurt-Dressing dazu.Couscous_Salat_mit_Feta_und_Sesam_Frisch_Verliebt_4

Print Friendly, PDF & Email

 
Seid ihr auch so verrückt nach Couscous? Kennt ihr tolle Rezepte, die ich unbedingt einmal ausprobieren soll? Stef von magnoliaelectric hat vor einigen Tagen ein Rezept für eine wunderbar aussehende Couscous-Lasagne auf ihren Blog gepostet. Unbedingt einmal vorbeischauen.

Liebste Grüße
eure Anne ♡

14 Comments

  1. Pingback: Mein Video-Dreh für die mealy App – Frisch Verliebt – mein Blog für Food und Lifestyle

  2. Pingback: Gurken Couscous Salat mit Feta – Frisch Verliebt – mein Blog für Food und Lifestyle

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*