Bananen-Stulle mit Honig und Pekannüssen

Wenn ich mir die Fotos so anschaue, bekomme ich direkt einen Ohrwurm: „The, lieber Theo, bitte mach mir ein Bananenbrot.“ Na, wer kennt das Kinderlied noch? Wer den Song noch nicht kennt oder ihn nie wieder los werden möchte, kann ihn sich hier auf eigene Gefahr anhören.

Für den großen Hunger habe ich mich von diesem Lied inspirieren lassen und die gute alte Bananen-Stulle noch etwas gepimpt – mit Nüssen, Honig und Nussmus. Die Kombi schmeckt auf einer gerösteten Scheibe Brot richtig lecker und ist in nur wenigen Minuten zubereitet – ideal, wenn es ‘mal wieder schnell gehen muss.

Mein Quick Tipp erklärt sich zwar fast von alleine. Alle, die aber trotzdem eine kleine Einkaufsliste und Anleitung benötigen, bekommen sie natürlich auch:

Man nehme (für 3 Scheiben Brot)

  • 3 Scheiben Brot
  • 2 bis 3 EL Nussmus (Lieblingssorte)
  • 2 große Bananen
  • ca. 35 g Pekannüsse
  • Honig nach Belieben

So wird's gemacht

  1. Brot kurz im Toaster rösten und anschließend mit Nussmus bestreichen.
  2. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und großzügig auf dem Nussmus verteilen.
  3. Etwas Honig über den Bananen-Scheiben geben und mit gehackten Pekannüssen toppen.

Print Friendly, PDF & Email

 

Falls ihr noch weitere leckere und einfache Snack-Ideen sucht, dann schaut hier vorbei. Dort findet ihr gesammelt alle meine Rezepte.

Eure Anne ♡

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*