Mandarinen-Crunch-Bowl mit veganem Fisch

Diese Mandarinen-Crunch-Bowl zaubert euch etwas gute Laune in die aktuell tristen, grauen Januartage. Lecker Jasminreis trifft gleich auf eine Reihe leckerer Gefährten: knackigen Rotkohl, knusprig frittierte Teigtaschen-Streifen, cremige Avocado, eine würzige Mandarinen-Sesam-Vinaigrette und vegane Fisch Frikadellen.

Auf dem Veggi-Markt gibt es mittlerweile eine Reihe von veganen Fisch Alternativen. Ich habe dieses Produkt (Werbung | Affiliate Link) verwendet und fand es sehr lecker. Diese veganen Fisch Frikadellen im Thai-Style passen perfekt zur Bowl und sind mit Chili, Zitronengras und Limette verfeinert sind.

Das vegane Rezept für den aktuell laufenden Veganuary 2022.

Man nehme für zwei Portionen Mandarinen-Crunch-Bowl mit veganem Fisch

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Packung veganen Fisch
  • 1 EL vegane Butter
  • 3 EL Mirin
  • 2 EL Tamarin
  • 2 TL Sesamöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 EL gehackten Ingwer
  • 500 g Pflanzenfett
  • 20 Teigtaschen
  • 150 g gekochten Reis
  • 1 kleines Salatherz
  • 1/2 kleinen Rotkohl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Avocado
  • etwas Nori-Flocken

So wird's gemacht

  1. Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen und Olivenöl hinzugeben. Eine Packung
    veganen Fisch in die Pfanne legen und 4 Minuten lang anbraten. Die
    Frikadellen wenden, vegane Butter in die Pfanne geben, abdecken und weitere vier
    Minuten braten. Danach die Pfanne vom Herd nehmen.
  2. Für die Mandarinen-Sesam-Vinaigrette: Eine Mandarine schälen und fein hacken. Mit
    Mirin, Tamari, Sesamöl, Agavendicksaft und gehacktem
    Ingwer vermischen. Beiseitestellen.
  3. Für die frittierten Teigtaschen: Pflanzenfett in einen Topf geben. Das Öl bei
    mittlerer Hitze auf 170 Grad erhitzen. Teigtaschen in Streifen schneiden und langsam um Öl geben und für ein bis zwei Minuten frittieren, dabei vorsichtig mit einer Gabel bewegen, damit sie nicht zusammenkleben. Herausnehmen und in eine mit einem Geschirrhandtuch ausgelegte Schüssel legen und mit Salz bestreuen.
  4. Reis kochen und abkühlen lassen. Ein Salatherz und Rotkohl in
    Streifen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Avocado in Scheiben schneiden.
  5. Zum Anrichten in eine Schale eine Portion Reis geben und Salat, Kohl, frittierte
    Teigtaschen, Avocado, Frühlingszwiebeln und vegane Fischfrikadellen dazugeben. Mit ein paar Nori-Flocken bestreuen und die Bowl zusammen mit der Vinaigrette servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Eure Anne ♡

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*