Blätterteig-Törtchen mit Frischkäsecreme und Beeren

blaetterteig-toertchen_mit_beeren_und_frischkaesecreme_1

* Der Beitrag enthält Werbung.

Der Valentinstag – ein Tag, der von manchen geliebt und von anderen eher ignoriert wird. Verstehen kann ich beide Seiten. Ich mag die Idee sehr gerne, sich im Wusel des Alltag einfach einen Abend zu zweit zu gönnen und zum Beispiel gemütlich Essen zu gehen. Das machen wir allerdings auch unabhängig vom Valentinstag mindestens einmal im Monat und Blümchen bekomme ich regelmäßig geschenkt. Der Valentinstag ist so ein bisschen wie der Muttertag für Paare. So ganz umgehen kann man ihn nicht. Aber eigentlich weiß man auch, dass ein Tag im Jahr nicht ausreicht, um sich bei Mutti für ihre Unterstützung zu bedanken oder eben am Valentinstag sich als Paar zu feiern und Quality Time miteinander zu verbringen. Ein Jahr hat allerdings 365 Tage. Mein Freund und ich brauchen dafür tatsächlich nicht unbedingt einen festen Tag im Jahr. Schön bleibt die Idee vom Valentinstag trotzdem.

blaetterteig-toertchen_mit_beeren_und_frischkaesecreme_3

Meine ideale Vorstellung für den Valentinstag wäre übrigens ein gemütlicher Tag im Bett. Einfach ausschlafen, entspannt im Bett frühstücken und dann vielleicht einen guten Film gucken. Klingt gut? Wird aber nichts, denn der 14. Februar fällt dieses Jahr auf einen Dienstag. Mein Freund und ich werden den Tag also arbeitend verbringen und uns erst abends sehen. Vielleicht haben einige von euch das Glück und müssen am Dienstag nicht im Office verbringen, deshalb zeige ich euch heute trotzdem meine Idee für ein Frühstück im Bett anlässlich des Valentinstags. Meine Blätterteig-Törtchen mit Frischkäsecreme und Beeren schmecken aber auch an jedem anderen Tag – keine Sorge!

blaetterteig-toertchen_mit_beeren_und_frischkaesecreme_2

Die Blätterteig-Törtchen mit Frischkäsecreme sind übrigens ganz fix zubereitet. Warm schmecken sie tatsächlich am besten, aber auch abgekühlt reicht ein Törtchen pro Kopf auf jeden Fall nicht aus. Rechnet am besten mit mindestens drei bis vier Törtchen pro Person – sonst gibt’s Ärger mit dem oder der Liebsten. Lieber etwas großzügiger planen, aufbrauchen werdet ihr die kleinen Dinger auf jeden Fall. Die sind nämlich unverschämt lecker!

Man nehme für 20 Törtchen

  • 1 Packung Blätterteig
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Brombeer-Konfitüre (oder andere mit Beeren)
  • 400 g frische Beeren (zum Beispiel Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren)
  • 2 EL Butter
  • 2 Stück weiße Schokolade

blaetterteig-toertchen_mit_beeren_und_frischkaesecreme_4

So wird's gemacht

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Blätterteig ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Durchmesser: ca. acht Zentimeter) ausstehen. Tipp 1: Wer es noch etwas Romantischer zum Valentinstag mag, kann auch einen großen Herzausstecher benutzen. Tipp 2: Für alle Pragmatiker, ihr könnt statt Kreise den Teig auch einfach mit einem Messer in Vierecke schneiden.
  3. Den übrigen Blätterteig könnt ihr noch einmal vorsichtig verkneten, ausrollen und noch einmal ausstehen.
  4. Die Blätterteig-Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Beeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Bei Erdbeeren den Strunk entfernen und die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.
  6. Frischkäse mit Konfitüre verrühren. Einen großen Esslöffel auf jeden Kreis geben. Etwa fünf Millimeter des Rands aussparen.
  7. Die Beeren auf der Frischkäsecreme verteilen.
  8. Butter schmelzen und mit einem Pinsel den Rand des Blätterteigs bestreichen.
  9. Die Törtchen für 15 bis 20 Minuten backen, bis der Blätterteig schon aufgegangen und goldbraun ist.
  10. Die beiden Schokoladenstücken raspeln und über die Törtchen streuen.

blaetterteig-toertchen_mit_beeren_und_frischkaesecreme_5

Das schöne Geschirr aus diesem Beitrag ist übrigens von Miss Étoile, das ich via ediths geordert habe. Das ediths ist ein Geschäft in Bizau (Österreich) für skandinavisches Design, das viele beliebte Marken wie Bloomingville, house doctor, rice und Nordal führt. Die Gründerin Edith hat das Geschäft 2006 eröffnet. Den Laden übernahm sie von ihren Eltern, die 30 Jahre lang auf dem eigenen Bauernhof eine Geschenk- und Handarbeitsstübe betrieben. Mittlerweile gibt es zwei weitere Filialen in Dornbirn und Götzis. Natürlich kann man auch über den Online-Shop alles bequem von Deutschland aus ordern. Zum Beispiel die traumhaftschönen Papierservietten von Dahra Mia oder der süße Wolkenteller von Bloomingville. Besonders gut gefällt mir aber auch der Blumenhängetopf aus Stein.

blaetterteig-toertchen_mit_beeren_und_frischkaesecreme_6

Seid ihr auf der Suche nach weiteren Ideen zum Valentinstag? 2015 habe ich ein leckeres Rezept für Valentins-Waffeln mit Erdbeersahne veröffentlicht. 2014 gab es rosarote Cake Pops und selbstgemachte Pralinen. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren. Falls ihr noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für euren Lieblingsmenschen seid, dann schaut doch einmal in meinem Blog-Shop vorbei. Dort teile ich regelmäßig meine Favoriten aus den Online-Shops. Viel Spaß beim Stöbern!

Eure Anne ♡

* Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit ediths. Meine Meinung bleibt davon wie immer unberührt. Das Konzept und das Rezept für diesen Beitrag stammen von mir.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*