Ein kulinarisches Jahr zum Verlieben

ein_jahr_mit_frisch_verliebt_blog_pixum_5

* Dieser Beitrag enthält Werbung.

Heute ist der 10. November 2016 – bereits der elfte Monat des Jahres. 2016 war für mich ein ganz besonderes Jahr. Im November kribbelt es langsam in meinen Fingern und mein Herz macht kleine Freudensprünge: Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite. Meine geliebte Weihnachtszeit ist nicht mehr weit. Die ersten Pläne für Silvester werden geschmiedet. Seit einigen Tagen wartet auch ein neuer Terminkalender auf meinem Schreibtisch darauf, auf seine Kosten zu kommen. Die ersten Meetings und Veranstaltungen für 2017 wurden schon besonders sorgsam hineingeschrieben. Der Zauber des neuen Jahres hat etwas Magisches. Wenn ich so durch die noch größtenteils leeren Kalenderseiten blättere, frage ich mich, was das neue Jahr wohl für mich bereit hält. Privat und beruflich. Wie gerne würde ich einen Blick in die Hexenkugel von Barbara Blocksberg wagen und wie durch ein Schlüsselloch in die Zukunft schauen.

ein_jahr_mit_frisch_verliebt_blog_pixum_1

Doch das Unwissen gehört zum Zauber des neuen Jahres. Ich bin mir sicher, dass 2017 bestimmt mindestens so toll sein wird wie das aktuelle Jahr. Ich freue mich auf spannende Projekte und Jobs, viele Momente zum Verlieben und sicherlich wird es auch einige zum Weinen geben. Sie gehören dazu. Ich freue mich auf die dutzende Überraschungen, Wendungen und Pläne, die das Jahr bereithält. Über einen Punkt bin ich mir aber absolut sicher: 2017 wird lecker.

ein_jahr_mit_frisch_verliebt_blog_pixum_3

In meinem Notizbuch warten viele Rezeptideen darauf, endlich ihren großen Auftritt auf meinem Blog zu bekommen, für die dieses Jahr leider die Zeit und auch der Platz im Redaktionsplan fehlt. Denn natürlich möchte ich meine Rezepte mit euch teilen. Ein kleines kulinarisches und optisches Schmankerl habe ich aber schon heute für euch. In Zusammenarbeit mit Pixum durfte ich meinen eigenen Kalender mit meinen schönsten Food-Bildern umsetzen. Und damit nicht nur ich darin erinnert werde, endlich mal wieder den Sonntagmorgen mit Kokos-French-Toast mit Ahornsirup zu zelebrieren oder eins meiner Lieblingsrezepte – Pasta mit Brokkoli und Zitronen-Käsesauce – zu kochen, gibt es noch eine Überraschung für euch. Dieser Kalender soll auch euer nächstes Jahr begleiten und euch vielleicht zu dem ein oder anderen köstlichem Essen inspirieren. Dank Pixum darf ich gleich 10 x meinen Food-Kalender an euch verlosen. Weihnachten rückt ja auch immer näher und der Kalender ist auf jeden Fall auch ein schönes Weihnachtsgeschenk.

ein_jahr_mit_frisch_verliebt_blog_pixum_2

Die Kalender von Pixum sind mittlerweile in meiner Familie eine kleine Weihnachtstradition geworden. Jedes Jahr im Herbst sammele ich die schönsten Bilder und Motive des Jahres zusammen und vereine sie in einem Kalender. Anfangs machte es mir noch viel Spaß, diese Kalender wirklich selbst zu basteln. Ich habe einen Blanco-Kalender gekauft. Fotos ausgedruckt und schon konnte das große Basteln beginnen. Verziert wurden die Kalender mit schönen Sprüchen und ein bisschen Glitzer.

Mittlerweile gefällt mir die Optik von selbstgemachten Foto-Kalendern allerdings nicht mehr so gut und deshalb bestelle ich seit drei oder vier Jahren Kalender via Pixum. Ich tobe mich dann lieber kreativ am Laptop aus und nicht mit Kleber und Schere am Schreibtisch. Der Editor von Pixum bietet auf jeden Fall genügend Spielraum, um die Fotos individuell anzuordnen und mittlerweile gibt es auch diverse Hintergrundfarben und Motive. Und wer es noch wilder mag, der bearbeitet vorab die Fotos mit Photoshop und setzt Sprüche, Logos, Emojis und Co auf die Bilder und fügt sie dann in den Editor ein. Der Rest ist kinderleicht: Typ, Format und Papierart des Kalender aussuchen, Bilder einfügen und Hintergrundfarbe anpassen. Und schon geht’s zum Warenkorb. Sehr praktisch finde ich jedes Jahr auch die Informationen zu den Lieferzeiten (demnächst sicher für 2016 verfügbar) zu Weihnachten, die angeben, wann ich bestellen muss, damit der Artikel noch pünktlich seinen Weg unter den Weihnachtsbaum findet. Meine Großeltern sind auf jeden Fall heute schon voller Vorfreude und warten darauf, den neuen Kalender auszupacken – da bin ich mir sicher.

ein_jahr_mit_frisch_verliebt_blog_pixum_7

Und nun zum Knaller! Dank Pixum darf ich meinen eigenen Food-Kalender an euch verlosen und nicht nur einer von euch hat die Chance auf einen Kalender, sondern es wird gleich zehn glückliche Gewinner oder Gewinnerinnen geben. Hier könnt ihr euch alle Motive schon vorab ansehen.

♡ Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 20. November 2016 um 23.59 Uhr.

Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann hinterlasst mir unter diesem Post oder unter dem entsprechendem Post auf Facebook oder Instagram einen Kommentar. 

Vergesst bitte nicht, euren Namen und eine Kontaktmöglichkeit anzugeben, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann.

Wenn ihr mir auf Facebook und/ oder Instagram folgt, bekommt ihr jeweils ein weiteres Los dazu. Schreibt das dann bitte zusätzlich in euren Kommentar, damit ich euer Los doppelt bzw. dreifach zählen kann.

Mitmachen könnt ihr nur, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid und in Deutschland wohnt.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen.

Liebste Grüße
eure Anne ♡

* Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Pixum. Als langjährige Kundin bleibt meine Meinung davon aber trotzdem wie immer unberührt. Das Konzept für diesen Blogbeitrag stammt von mir.

87 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*